Volmerswerther Str. 20
40221 Düsseldorf
Fon: 02 11 / 15 76 09 - 90
Fax: 02 11 / 15 76 09 - 99
info@krebsgesellschaft-nrw.de

Veranstaltungen

QUELLE: FOTOLIA
©PIXABAY
Yoga-Kurs für Brustkrebspatientinnen

Ab Dienstag, 9. Januar 2018, bietet der Bochumer Verein „Aktiv gegen Brustkrebs“ einen neuen Yoga-Kurs für Brustkrebspatientinnen mit Yoga-Lehrerin Susanne Breddemann an. Der Kursumfasst 10 Termine bis Ostern.
Beginn jeweils 16.15 Uhr.

Augusta-Turnstudio im Gesundheitszentrum gegenüber dem Krankenhaus Augusta-Kranken-Anstalt, Bergstraße 25, Bochum. Anmeldung und Information unter: 0234/950 822 67.

Durch Yoga lernen die Teilnehmerinnen, den Stress der Krankheit abzubauen, ihr Selbstvertrauen zu stärken, ihre Beweglichkeit zu verbessern und das seelische Gleichgewicht wiederzufinden. Ebenso hat Yoga einen positiven, harmonisierenden Einfluss auf das Nerven- und Hormonsystem.

Termine (jeweils 16.15 Uhr) :
09.01.2018
16.01.2018
23.01.2018
30.01.2018
13.02.2018
20.02.2018
27.02.2018
06.03.2018
13.03.2018
20.03.2018

Yoga-Kurs für Brustkrebspatientinnen

Ab Dienstag, 9. Januar 2018, bietet der Bochumer Verein „Aktiv gegen Brustkrebs“ einen neuen Yoga-Kurs für Brustkrebspatientinnen mit Yoga-Lehrerin Susanne Breddemann an. Der Kursumfasst 10 Termine bis Ostern.
Beginn jeweils 16.15 Uhr.

Augusta-Turnstudio im Gesundheitszentrum gegenüber dem Krankenhaus Augusta-Kranken-Anstalt, Bergstraße 25, Bochum. Anmeldung und Information unter: 0234/950 822 67.

Durch Yoga lernen die Teilnehmerinnen, den Stress der Krankheit abzubauen, ihr Selbstvertrauen zu stärken, ihre Beweglichkeit zu verbessern und das seelische Gleichgewicht wiederzufinden. Ebenso hat Yoga einen positiven, harmonisierenden Einfluss auf das Nerven- und Hormonsystem.

Termine (jeweils 16.15 Uhr) :
09.01.2018
16.01.2018
23.01.2018
30.01.2018
13.02.2018
20.02.2018
27.02.2018
06.03.2018
13.03.2018
20.03.2018

Informationstag Lynch Syndrom

10. März 2018, 10:30 bis 15:30 Uhr im Haus der Universität Düsseldorf

Der veranstaltende Verein "Familienhilfe Darmkrebs e.V./Semi-Colon" lädt ein, um über neue Erkenntnisse und weitere Entwicklungen bei dem sogenannten Lynch Syndrom (erbliche Veranlagung zu Krebserkrankungen) zu informieren.
Programm und Anmeldung siehe unten stehendes PDF

10. März 2018, 10:30 bis 15:30 Uhr im Haus der Universität Düsseldorf

Der veranstaltende Verein "Familienhilfe Darmkrebs e.V./Semi-Colon" lädt ein, um über neue Erkenntnisse und weitere Entwicklungen bei dem sogenannten Lynch Syndrom (erbliche Veranlagung zu Krebserkrankungen) zu informieren.
Programm und Anmeldung siehe unten stehendes PDF

QUELLE: SEMIN-COLON E.V.