Hinweis zum Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, freuen wir uns, wenn Sie unsere Webseite weiter erkunden.
Sollten Sie der Verwendung nicht zustimmen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Arztgespräch

Arzt und Patient - ein Team, das erst zusammenfinden muss

Erfolgreiche Gespräche zwischen Arzt und Patient stärken die Vertrauensbasis und wirken sich in der Regel positiv auf den gesamten Therapieverlauf aus. Daher ist es wichtig, Unklarheiten zu klären, Fragen zu stellen und auch Zweifel offen anzusprechen.

Eine Krebstherapie ist immer Teamarbeit - sowohl mit Blick auf die Arzt-Patienten-Beziehung als auch auf die Zusammenarbeit verschiedener Fachärzte. So beruht die Behandlung auf gemeinsamen Entscheidungen und Absprachen verschiedener Ärzte. In zertifizierten Zentren treffen sich die beteiligten Fachärzte regelmäßig zu so genannten Tumorkonferenzen oder -boards. Hier wird jede Patientengeschichte besprochen und eine gemeinsame Behandlungsstrategie festgelegt.

Erfolgreiche Gespräche zwischen Arzt und Patient stärken die Vertrauensbasis und wirken sich in der Regel positiv auf den gesamten Therapieverlauf aus. Daher ist es wichtig, Unklarheiten zu klären, Fragen zu stellen und auch Zweifel offen anzusprechen.

Eine Krebstherapie ist immer Teamarbeit - sowohl mit Blick auf die Arzt-Patienten-Beziehung als auch auf die Zusammenarbeit verschiedener Fachärzte. So beruht die Behandlung auf gemeinsamen Entscheidungen und Absprachen verschiedener Ärzte. In zertifizierten Zentren treffen sich die beteiligten Fachärzte regelmäßig zu so genannten Tumorkonferenzen oder -boards. Hier wird jede Patientengeschichte besprochen und eine gemeinsame Behandlungsstrategie festgelegt.

Quelle

Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. (Hrsg.) (2014). Diagnose Krebs. Wegweiser zur ersten Orientierung. (S.36). Düsseldorf: Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.

Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. (Hrsg.) (2014). Diagnose Krebs. Wegweiser zur ersten Orientierung. (S.36). Düsseldorf: Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.