Arztgespräch

Arzt und Patient - ein Team, das erst zusammenfinden muss

Erfolgreiche Gespräche zwischen Arzt und Patient stärken die Vertrauensbasis und wirken sich in der Regel positiv auf den gesamten Therapieverlauf aus. Daher ist es wichtig, Unklarheiten zu klären, Fragen zu stellen und auch Zweifel offen anzusprechen.

Eine Krebstherapie ist immer Teamarbeit - sowohl mit Blick auf die Arzt-Patienten-Beziehung als auch auf die Zusammenarbeit verschiedener Fachärzte. So beruht die Behandlung auf gemeinsamen Entscheidungen und Absprachen verschiedener Ärzte. In zertifizierten Zentren treffen sich die beteiligten Fachärzte regelmäßig zu so genannten Tumorkonferenzen oder -boards. Hier wird jede Patientengeschichte besprochen und eine gemeinsame Behandlungsstrategie festgelegt.

Erfolgreiche Gespräche zwischen Arzt und Patient stärken die Vertrauensbasis und wirken sich in der Regel positiv auf den gesamten Therapieverlauf aus. Daher ist es wichtig, Unklarheiten zu klären, Fragen zu stellen und auch Zweifel offen anzusprechen.

Eine Krebstherapie ist immer Teamarbeit - sowohl mit Blick auf die Arzt-Patienten-Beziehung als auch auf die Zusammenarbeit verschiedener Fachärzte. So beruht die Behandlung auf gemeinsamen Entscheidungen und Absprachen verschiedener Ärzte. In zertifizierten Zentren treffen sich die beteiligten Fachärzte regelmäßig zu so genannten Tumorkonferenzen oder -boards. Hier wird jede Patientengeschichte besprochen und eine gemeinsame Behandlungsstrategie festgelegt.

Quelle

Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. (Hrsg.) (2014). Diagnose Krebs. Wegweiser zur ersten Orientierung. (S.36). Düsseldorf: Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.

Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. (Hrsg.) (2014). Diagnose Krebs. Wegweiser zur ersten Orientierung. (S.36). Düsseldorf: Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.