Unterstützung erhalten

Auf die Diagnose Krebs ist niemand vorbereitet. Mit einem Schlag ändert sich das Leben grundlegend und alles, was vielleicht einen Tag zuvor noch wichtig war, tritt in den Hintergrund. Um mit dem Schock und den vielen Gefühlen, die mit der...

Auf die Diagnose Krebs ist niemand vorbereitet. Mit einem Schlag ändert sich das Leben grundlegend und alles, was vielleicht einen Tag zuvor noch wichtig war, tritt in den Hintergrund. Um mit dem Schock und den vielen Gefühlen, die mit der Erkrankung einhergehen, zurechtzukommen, reicht die medizinische Betreuung durch eine Arzt oft nicht aus. Verschiedene Angebote, wie zum Beispiel die Beratung oder Selbsthilfegruppen, können Sie dabei unterstützen besser mit der neuen Lebenssituation zurechtzukommen.

Auf den links aufgeführten Seiten erhalten Sie Informationen über verschiedene Angebote, die Sie beim Umgang mit der Diagnose Krebs unterstützen können. Auch während oder nach einer Therapie, können diese Angebote Unterstützung bieten.

Auf die Diagnose Krebs ist niemand vorbereitet. Mit einem Schlag ändert sich das Leben grundlegend und alles, was vielleicht einen Tag zuvor noch wichtig war, tritt in den Hintergrund. Um mit dem Schock und den vielen Gefühlen, die mit der Erkrankung einhergehen, zurechtzukommen, reicht die medizinische Betreuung durch eine Arzt oft nicht aus. Verschiedene Angebote, wie zum Beispiel die Beratung oder Selbsthilfegruppen, können Sie dabei unterstützen besser mit der neuen Lebenssituation zurechtzukommen.

Auf den links aufgeführten Seiten erhalten Sie Informationen über verschiedene Angebote, die Sie beim Umgang mit der Diagnose Krebs unterstützen können. Auch während oder nach einer Therapie, können diese Angebote Unterstützung bieten.

Psychosoziale Erstberatung bei Krebs für Nordrhein-Westfalen

Telefonisch: 02 11 / 30 20 17 57
Mo. 09:00 bis 13:30 Uhr
Do. 13:30 bis 17:00 Uhr

Schriftlich:
Krebsgesellschaft NRW
Volmerswerther Straße 20
40221 Düsseldorf
Fax: 02 11 / 30 32 63 46
beratung@krebsgesellschaft-nrw.de

Psychosoziale Erstberatung bei Krebs für Nordrhein-Westfalen

Telefonisch: 02 11 / 30 20 17 57
Mo. 09:00 bis 13:30 Uhr
Do. 13:30 bis 17:00 Uhr

Schriftlich:
Krebsgesellschaft NRW
Volmerswerther Straße 20
40221 Düsseldorf
Fax: 02 11 / 30 32 63 46
beratung@krebsgesellschaft-nrw.de